Kontakt

Zahnimplantate

Wenn Zähne ersetzt werden müssen, ist derzeit keine Methode so naturnah und ästhetisch wie Zahnimplantate. Es handelt sich dabei um künstliche Zahnwurzeln, meist aus Titan, die fest im Kieferknochen verankert werden und auf denen eine Krone, Brücke oder Prothese befestigt wird. Auf diese Weise können einzelne, mehrere oder sogar alle Zähne in einem Kiefer ersetzt werden.

Implantatgetragener Zahnersatz bildet den kompletten Zahn mit Wurzel und Krone nach. Deshalb hat er sowohl in optischer als auch in funktionaler Hinsicht einige Vorteile:

  • Natürliches Gefühl: Implantate fühlen sich an wie echte Zähne und bieten ein natürliches Kaugefühl.
  • Hohe Ästhetik: Implantatgetragener Zahnersatz ist kaum als solcher zu erkennen – die künstliche Zahnkrone, meist aus Keramik, bildet die natürliche Zahnsubstanz täuschend echt nach und das eigentliche Implantat liegt unsichtbar unter dem Zahnfleisch.
  • Bewahrung der gesunden Zahnsubstanz: Implantatgetragener Zahnersatz muss nicht an Nachbarzähnen befestigt werden – deren gesunde Substanz wird geschont.
  • Schutz des Kieferknochens: Da Implantate den Kieferknochen wie echte Zahnwurzeln belasten, wird einem Knochenabbau vorgebeugt.
  • Fester Biss bei Vollprothesen: Im Gegensatz zu herkömmlichen Vollprothesen, die nur durch Saugkräfte und Haftcreme im Kiefer halten, bieten implantatgetragene Vollprothesen – ob herausnehmbar oder festsitzend – stabilen, sicheren Halt und somit oftmals mehr Lebensqualität.